Beiträge von Ralfer

    Sehr fein die Front.


    Gefällt mir richtig gut, warum nur?!


    Die unteren Gitter in der Stoßstange könntest Du noch tauschen, finde die von den 2.0 Modellen einfach schöner, harmonieren besser mit dem oberen Grill. Ist (für VW-Ersatzteilpreise) echt billig (ca. 25 EUR für das Dreierpack).

    Exakt den Ton wird man natürlich nicht treffen, aber ich meine eine gewisse Ähnlichkeit zu LC5M "moonlight blue perleffekt" feststellen zu können:


    Kleines Beispiel am kleinen Auto:
    #mce_temp_url#
    Das Bild ist (hinsichtlich Kontrast, Farbe und Sättigung) absolut unbearbeitet, glänzt daher nicht so unverschämt wie das von Dir.

    Finde es schade, im Winter hässliche Stahlfelgen zu fahren, sind ja auch immer fünf Monate im Jahr, aber dass muss natürlich auch jeder selbst entscheiden. Man kann halt keine Schneeketten fahren und man muss Alu´s im Winter pflegen. Mein Schwager fährt die Siena im Winter, zumindest sind sie leicht zu säubern.


    Danke für das Pic von der Zierleiste, finde es recht gut wie es ist.

    Wenn es auffälliger sein soll zielleicht ein mattes Silber oder auch eine verchromte Leiste. Nicht weil Silber/Chrom am Wagen ist, sondern weils was vom GTD hätte und einen schönen Kontrast liefert. Bei der Felgenauswahl könnte man das Thema dann ja wieder aufgreifen....


    Gönn Dir die Spiegelblinker.

    Musste deine Fahrzeugvorstellung gerade mal ein einem anderen Thread im Golf V bereich verlinken. Dort fragt jemand, in welchem Lack man seinen V´er tauchen würde, wenn man könnte/müsste. Habe meine Quelle aber zitiert (und hiermit sogar informiert), soll mir keiner nachsagen ich würde guttenbergen.


    Falls es Dich interesiert:
    [Golf 5] Welche Farbe würdet ihr euren golf 5 Lacken??



    Da habe ich LC3X als ungewöhnlichen und facettenreichen Lack vorgeschlagen und die letzten Bilder Deiner Fahrzeugvorstellung sind das beste Beispiel für die Wirkung der Farbe.


    Ich ärgere mich, dass ich seit einem EDV-Breakdown nur noch ganz wenige und leider keine gescheiten Bilder von meinem 1K in Muranorot habe. Er sah Deinem nicht unähnlich, zwar weitstgehend unverändert aber auch ein Fünftürer und das Heck kam Deinem schon sehr nah(Sondermodell "Pacific, daher Stoßleisten in Wagenfarbe und Deine Rülis).


    Nach dem ich Deine Fahrzeugvorstellung gelesen hab kann ich sagen: Dein Wagen gefällt mir wirklich sehr gut. Alles richtig gemacht, von der Wahl der Farbe bis zu den Umbauten.

    Mein Vorschlag, falls es mit dem Violet nicht klappt: Muranorot (LC3X)


    Geht in eine andere Richtung, ist weniger krass aber: in jedem Fall auch gewagt und ungewöhnlich (bzw. am V´er regulär nicht zu haben).


    Hatte die Farbe an meinem IV´er, sah einfach toll aus. Sehr facettenreich und mit enormem Potential für Tiefenglanz (bei entsprechender Pflege).


    Habe hier im Forum mal ein Bild gefunden, auf dem man einen - wie ich finde - ganz guten Eindruck erhält. Wenn die Farbe annähernd in Frage kommt, einfach mal die Augen offen halten um den Lack mal "live" zu erleben, es fahren auch einige Polo 9n und T5 mit dem Lack herum.


    Edith fügt den Link noch ein:
    Knight seiner:: Sommer Alus + 40/40 Tieferlegung + goldene Bremssättel

    Feiner GT Sport und glänzen kann er!


    Die Xenonlook Scheinwerfer und das Fahrwek sind toll und entgegen anderer hier geposteter Meinungen finde ich auch den Umbau auf die GTI-Gitter sehr stimmig (zumal ich keine R-Line Gitter gesehen hatte?!). Warte noch auf Bilder von der Zierleiste in Wagenfarbe.


    Finde das Nummernschild oben besser, war die richtige Entscheidung es wieder hoch zu machen.


    Deine Pläne für die Räder hören sich gut an, Zolder in schwarz kommen bestimmt sehr gut zur Geltung. Aber auch die Siena-Felgen finde ich einfach zeitlos, vielleicht behälts Du die einfach für den Winter.


    Rücklichter sollten jetzt nicht mehr allzulange auf sich warten lassen. Hast Du schon einmal über dunkle Speigelblinker nachgedacht? Finde, die würden gut in dein Konzept passen.

    Diese Woche kam der Postmann und hat neue Teile gebracht.
    Aber nicht für mich, wird ein Geburtstagsgeschenk. Neidisch muss ich trotzdem
    nicht sein, aber mehr kann ich hier nicht verraten :huh: .


    Das Laub wird bunt und die Tage kürzer, Zeit das Cabrio in
    den Winterschlaf zu verabschieden, natürlich nicht ohne es vorher noch einmal
    gründlich zu reinigen und zu pflegen um es anschließend zu shooten. Wetter war
    ja prima dafür und da mein neu erstandenes Wachs scheinbar nicht
    freilufttauglich ist, nehme ich es halt um das Cabrio zu konservieren, bevor es
    unterm Car-Cover in der Tiefgarage überwintert – zumindest dafür sollte es
    reichen…


    Anbei eine kleine Auswahl der entstandenen Bilder.
    [Blockierte Grafik: http://pf24.de/gAC.jpg] [Blockierte Grafik: http://pf24.de/gAE.jpg] [Blockierte Grafik: http://pf24.de/gAF.jpg]
    Moonlightblue in all seinen Facetten



    [Blockierte Grafik: http://pf24.de/gAH.jpg]
    vorübergehend geschlossen

    Sehr schönes kleines Update!
    Pack die Blinker ein und nimm sie mit nach Köln. Die sind doch in 20 Min gewechselt. Außerdem indet sich beim Saisonabschluss bestimmt jemand, der Dir hilft, dann dauert es nur 10 Minuten.

    Einen sehr schönen Golf hast Du da! Die R-Line Front wirkt bei dem Lack richtig lecker. Besonders gefällt mir die Lösung mit dem TFL und die Xenonnachrüstung :thumbup: . Neben den Änderungen haste ja schon etliche Kilometer gerissen was? Naja ein Diesel will ja gefahren werden...


    Wie geht es künftig weiter? Meine Vorschläge für außen wären dunkle Spiegelblinker und Schriftzüge am Heck entfernen (falls noch nicht passiert, Seiten scheinen ja schon clean zu sein). Innen könnten es noch die Passat CC oder die G6 Fensterheberschalter sein.


    Knitterfreies Fahrvergnügen!


    Edith sagt: Winterreifen aufziehen wäre mal eine Maßnahme...

    Ja und ja. Es sind zwei Fragen, daher gibt´s hier zwei Antworten.


    Es gibt die Innenraumleuchte mit Drehregler für das Schiebedach sowohl mit als auch ohne die Ambientebeleuchtung (also die zwei roten Dioden, welche das Armaturenbrett in ein sanftes Rot tauchen). Die Variante mit Ambientebeleuchtung hat auch immer hintergrundbeleuchtete Taster (Licht und Leselampe).


    Aber: der Kranz um den Drehregler ist nur bei frühen Baujahren beleuchtet gewesen! Im Zuge der modelljahrbedingten Entfeinerung ist diese Beleuchtung auch bei der Innenleuchte mit Ambientedioden wegefallen (ohne Ambiente nie beleuchtet gewesen). Das doofe an der Sache: Die entfallende Version mit Ambiente und Beleuchtung um den Drehregler ist auch als Ersatzteil nicht mehr bestellbar...wurde durch die neue (ohne Beleuchtung um den Drehregler) ersetzt.

    Da ich mich über das von mir erworbene Pflegeprodukt vermutlich noch sehr ärgern werde habe ich beschlossen, den heutigen sonnigen aber kalten Tag zu nutzen, um den vergänglichen Glanz nochmal im Bilde festzuhalten.


    Hier eine kleine Auswahl der Bilder, die nur dank der Mithilfe meiner Liebsten entstanden sind, ich hoffe sie gefallen Euch ebenso wie mir.
    [Blockierte Grafik: http://pf24.de/gA2.jpg] [Blockierte Grafik: http://pf24.de/gA1.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://pf24.de/gAm.jpg] [Blockierte Grafik: http://pf24.de/gAn.jpg]
    Herbstliches Shooting bevor der Glanz entschwindet


    Die Sommerräder werden in absehbarer Zeit ihren Winterschlaf antreten müssen. Dann werden zunächst die PLW drangeschraubt, später (nach dem saisonalen Großansturm bei den Reifenhändlern, vermutlich zum Jahresende) werde ich die darauf befindlichen Winterreifen aber auf die Mugellos ziehen lassen.


    Bei der Entscheidung ob Xenon oder nur Xenon-Look werde ich mich vermutlich von ökonomischen Gesichtspunkten leiten lassen. Mein Schwager hat echte Xenons an seinem Golf V und der Unterschied ist zwar deutlich aber nicht so groß, dass es sich lohnen würde dermaßen viel Geld in ein nun doch bereits fünfjähriges Auto zu investieren. Da Miiirko außerdem gerade bestätigt hat, dass die Xenon-Look durch die Linsentechnik den Stino-Reflektor-Scheinis nochmals überlegen sind (womit der Vorsprung der Echtxenonscheinwerfer nochmals schrumpft) stehen die Zeichen auf Xenon-Look.


    Wegen Leuchtmittel muss ich dann mal sehen, gibt´s ja hier einiges zu lesen. Nicht dass mir so ein Griff ins Klo wie mit dem Wachs nochmal passiert, obwohl ich auf Eure Erfahrungen hätte zurückgreifen können. :whistling: