Beiträge von Saeftheinz

    Soo Jungs und Mädels, Wir haben jetzt Zeit und Treffpunkt fest gemacht.


    Treffen ist um 14.00 in der nähe vom Fridericianum an dem Glaushaus wo man essen gehen kann ( Alex) heißt das glaube ich. Da vorm Eingang.


    Bis dann ich hoffe auf eine angenehme Beteiligung :)

    7 Jahre ohne gefahren und vor kurzem gleich 4 Stück auf einmal kassiert^^


    Auf dem Weg zum diesjährigen VW Blasen in Thüringen auf der A44 bisschen schnell gewesen. Zwei mal innerhalb von 20 Km geblitzt worden. beides 80er Zone (Baustelle) einmal mit 108 und einmal mit 112, 1 Kmh mehr und ich hätte auch noch 4 Wochen zu Fuss gehen müssen.


    Die Überraschung kam aber erst als der Brief zuhause ankam. Ich hatte mit 1 Punkt und 70 Euro gerechnet. Habe nämlich nur einen Blitzer gemerkt.

    Hallo


    wollte fragen ob man weißt wie ist es beim Golf 2010 1.6 Trendline (manuel) ich habe Klimaanlage und wollte fragen ob die Klimaanlage elektrissch ist und unabhängig vom Motor oder doch Motor abhängig? (elektrisch verbraucht natürlich weniger sprit)


    danke

    Ich glaube nicht, dass sie elektrisch ist.
    Bei VW ist der Antrieb in der Regel bisher immer über den Riehmentrieb am Motor abgegriffen worden. Kann mir elektrisch auch net vorstellen.

    Bei mir ist auch ein Extra Poti und nen Farbumschalter dran.


    Wie schon gesagt wurde, mess erstmal die Spannung vor und hinter dem Kasten (Wiederstand)


    Wie hast du es den angeklemmt ? Mit Stromdieben ? Die haben oft schlechten Kontakt und ne schlechte übertagung, wobei es daran eigentlich dann nicht liegen dürfte.

    Servus,



    Mit Bilder kann ich dir jetzt leider nicht dienen, aber vielleicht verstehst du es auch, wenn ich es dir so erkläre.


    Die Radlager kann man einstellen. Und zwar musst du zuerst den Staubschutzdeckel ab machen, dann machst du denn Splint und den Sicherungsring ab. Jetzt drehst du die Mutter z.B. mit einer Wasserpumpenzange fest. Aber nur so, dass sie auf Anschlag ist. Brauchst du nicht so stark anochsen^^


    Unter der Mutter ist ne Unterlegscheibe, die sitzt jetzt fest. Daneben kannst du mit nem schlitzschraubendreher rein. Jetzt musst du die Mutter wieder ganz leicht lösen bis sich die Unterlegscheibe mit dem Schrauendreher SAUGEND hin und her bewegen lässt. Sie muss sich mit einem gewissen druck bewegen lassen, darf also nicht fest sitzen, aber auch nicht herum fallen. Jetzt machst du den Sicherungsring und den Splint wieder rein.


    Die Beläge kannst du tauschen, musst halt nur darauf achten, dass du alles schön sauber machst und die Beläge und ihre auflage und reibflächen schön mit Kupferpaste einschmierst. Wichtig ist, dass die Beläge nicht fest sitzen dadrin, die müssen sich leicht bewegen können, da der Sattel schwimmend gelagert ist und die Bremse sonst nicht mehr zurück geht und der Belag dauerhaft bremst.
    Das einzigste schwierige könnte werden den Bremssattel zurück zudrehen.
    Ich habe dafür Spezialwerkzeug, es geht aber auch mit andern Dingen, ich musste letztens auch einmal leider auf eine Schraubzwinge und ein Spitzzange zurück greifen. Hat pro Seite leider zwischen 5 und 10 Minuten gedauert, bis der Bremskolben zurück gedreht war.


    Hoffe ich konnte dir helfen


    LG

    Zitat

    habe eben h@pp3l mobilisiert.
    jetzt bin ich noch auf der suche nach einer beifahrerin ^^


    Eyy Juuuuuungeee :D Ich bin deine Beifahrerin, Nee scherz, ich weiß ja nochnetmal ob ich es schaffe.


    Aber ob ich mim 2er noch fahren wollte weiß ich auch net, der ist schon schön gewaschen für die Garage. Und die Musik hab ich gestern auch schon im Audi gebaut :D
    Wäre natürlich nochmal ne schöne Jahresabschlusstour :)
    Wir schreiben nomma per sms ;-)

    Grüß Dich ;-)


    Was haste denn für ein Winterauto?


    Sicherungen sind alles drin und auch alle ganz. hast du mal Spannung gemessen am Stecker ?


    Wenn du am Stecker Plus und Masse hast, dann wird dein Heizelement durch gebrannt sein. Das kommt heufiger mal vor.


    Wenn du kein Strom hast, kann es evtl. dein Schalter sein, dann solltest du mal den von der Beifahrerseite testen ob der geht... Naja, falls du ein Golf 3 hast wird das recht schwierig^^ In dem Fall mal messen ob du bis zum Schalter Spannung anliegen hast, wenn nicht nen anderen probieren.


    Ich hoffe ich konnte deine Frage weitestgehend beantworten ;-)


    LG

    Zitat

    mein golf hat kein steuerkette bj 96


    Auch in Bj. 96 gabs schon Steuerkette im 3er. Aber nur im VR6.


    Sooo, Hydros hast du also montieren lassen und das Geräusch hat sich verändert.


    Meines wissens sol man die neuen Hydros am besten immer erstmal ne nacht in Öl einlegen damit se sich schon schon voll saugen.


    Ist dein Krümmer dicht ? Da könnte es nich raus klackern.


    Stimmen deine Steuerzeiten ? Nicht das der der Zahnriehmen nen Zahn übergesprungen ist.


    Ist die Ölpumpe in Ordnung ? Vielleicht hat er einen Lagerschaden ?


    Das wären jetzt so die Möglichkeiten die mir einfallen würden, aber hört sich eigentlich am ehesten nach den Hydros an. Oder der Krümmer hat ein Haarriss, da hast du die gleichen Symptome, wenn er warm wird hört er auf damit. Wusste die Werkstatt wo das Auto war denn nichts ?

    Ich weiß jetzt nicht so genau wie du fährst und oder wie deine Bremse bei dir beansprucht wird. Wenn du allerdings auf der Rennstrecke fährst empfehle ich dir den Umbau auf die Plusachse.


    Ich habe bei mir im 2er auch erst vorne G60 Bremse und G60 Stabi gefahren, hinten habe ich Die Hinterachse vom Seat Toledo mit Scheibenbremse drunter geschraubt. Ist wie schon gesagt durch den zusätzlich integrierten Stabi besser, könntest aber die Bremse auch einfach an deine Achse dran schrauben.


    Von der G60 Bremse bin ich persönlich allerdings nicht so überzeugt. Ich finde sie hat ein schlechtes Bremsfading und lässt sehr schnell, sehr stark an Bremswirkung nach. wenn man 2-3 man von 200 auf 80 runter bremst ist sie schon nicht mehr sehr griffig.


    Ich habe dann nachträglich umgebaut auf die Plusachse vorne in Verbindung mit der S3 Bremse (312x25), die find ich ganz gut. Aber wenn man die Originalen 288 Bremsen fährt schickt das auch.


    Was ich dir noch empfehlen kann, damit du bei 4 Loch bleiben kannst ist die Audi S2 Bremse zu montieren. Passt an die Radlagergehäuse mit den geschraubten Sattelhaltern, also ab 256er bremse. Und greift richtig gut. ist ja auch nen Zwei Kolben Sattel.
    Hierbei musst du die 280er G60 Bremsscheibe fahren, musst die aber auf einen Durchmesser von 276mm abdrehen. Weil der Audi ja Lochkreis 4x108 hat und du die Originale Bremsscheibe nicht nehmen kannst.


    Ich hoffe ich konnte dir helfen ;-)
    LG