Beiträge von Matze90

    einmal komplett nach links lenken, anschließend komplett nach rechts, grade stellen und mit unter 20km/h grad aus fahren, dann sollte des lenkrad weggehen.

    Möglicherweise muss die Grundeinstellung vom Sensor auch erst frei geschaltet werden. Wie das mit Carport funktioniert, keine Ahnung.

    Versicherung solltest du am besten mit deinen Daten bei deinem Versicherungsvertreter oder den im Internet bekannten Versicherungsvergleichswebsiten einfach eingeben, dass ist Zielführender, als wenn dir jetzt irgend jemand seinen Versicherungsbetrag für nen Golf R sagt, der vermutlich andere Regionalklassen, Rabatte, und andere Rabattfähige Konditionen bei sich im Tarif hat.


    KFZ-Steuer: https://www.kfz-steuer.de/?gcl…VIhj0TttyD_BoCb28QAvD_BwE


    Spritverbrauch: Allrad schluckt mehr!!! Ansonsten hängt das auch vom Gasfuß ab. Zwischen wahrscheinlich 6L auf Tempomat 80 auf der Autobahn im Windschatten eines LKWs oder 30L Volllast bei 250km/h auf der Linken Spur ist alles möglich


    Verschleißteile: Scheibenwischer identische Preise, Bremsen wahrscheinlich ca 50 Euro je Achse teurer (Wechsel beim Golf R aufwendiger, ob die Werkstatt dafür mehr will ??? Fragen kostet nix, auch bei einer Werkstatt), Ölwechsel Motor identisch, Getriebeölwechsel identisch. Haldex kommt beim R hinzu,

    Wenn Tacho kaputt, dann springt das Auto an, und geht wegen der Wegfahrsperre nach ca 2 Sekunden wieder aus.

    Tacho kann entweder durchs Wasser zerstört sein, oder aber die Sicherung für die Spannungsversorgung vom Tacho ist defekt. Hier gibts einmal eine Zündplus und eine Dauerplus Sicherung.

    Sollte eine Prüflampe zur Verfügung stehen, mal alle Sicherungen im Motorraum bei eingeschalter Zündung und Seitlich am Armaturenbrett (Fahrerseite) durchschauen, ob alle in Ordnung sind. Sollte keine Prüflampe zur Verfügung stehen, kann man auch alle Sicherungen einfach ausbauen und optisch prüfen

    !!! AM BESTEN IMMER NUR EINE SICHERUNG ZIEHEN, DASS DU DIE SICHERUNGEN NICHT VERTAUSCHT !!!


    Ansonsten kann man den Tacho auch mal ausbauen und schauen ob der Stecker hierfür unter Wasser steht.

    Verkleidung unter dem Tacho mit der Lederverkleidung zur Lenksäule ist in den Tacho nur eingesteckt.

    Dann befinden sich da drunter 2 Schrauben (Torx Größe 20). Diese entfernen und dann kräftig am Tacho ziehen.

    Dieser ist ins Armaturenbrett eingesteckt und wird vom Stecker gehalten. Wenn da Wasser drin steht, ist blöd.


    Hebebühne brauchst du dafür erstmal keine

    Fenster einmal alle anlernen.


    Einmal runter fahren, wenn unten nochmal nach unten drücken den Schalter. dann hoch fahren. wenn oben nochmal nach oben drücken. dann nochmal das ganze runter.


    Dann sollte die Komfortfunktion wieder funktionieren, so dass die Fenster wieder automatisch komplett rauf und runter fahren.


    Dann noch im Radio im Menü unter Öffnen und Schließen die Komfortfunktion für alle Fenster aktivieren.

    Ich hab kein K-Sport Fahrwerk. Ist ein Airlift und die sind komplett lackiert. Von K-Sport sind nur die Domlager.



    Sieht richtig fett aus 👌👌.....

    Mit der Antriebswelle ist natürlich ärgerlich,aber ganz ohne Schäden wäre ja langweilig 🥴😄.....

    Ergebnis zählt 👍🏻

    Ja sonst wäre es langweilig :doublethumbsup:

    WhatsApp Image 2020-07-11 at 22.53.01.jpeg


    So am Freitag sind dann die Rosario drauf gekommen.


    Und Samstag gings dann zum Kumpel in die Werkstatt fürs Fahrwerk.

    Luftleitungen sind hinten Links hinter der Radhausschale durch die Gummitülle des Panorama Dachs heraus geführt wurden und dann entsprechend durch Rahmen-Teile zu den jeweiligen Luftbälgen gezogen worden. Es wurden keine Löcher in die Karosse oder sonst was gebohrt. Also problemlos bei einem eventuellen Verkauf wieder Rückrüstbar.


    Naja dann mal paar Bilder WhatsApp Image 2020-07-14 at 19.58.01.jpeg


    Sehr Tiefe Fahrhöhe


    WhatsApp Image 2020-07-11 at 17.59.56 (1).jpeg


    Luftleer, weder Roll- noch Lenkbar


    WhatsApp Image 2020-07-14 at 20.30.01.jpeg


    Naja leider ist beim Montieren des Fahrwerks auch gleich mal was zu Bruch gegangen.

    Vorne Rechts ist die Antriebswelle beim Dämpfer ausbauen leider raus gesprungen. Kumpel dachte das er Sie wieder richtig rein gedrückt hat, war leider nicht so, somit einmal Tripode Gelenk schrott


    WhatsApp Image 2020-07-14 at 20.00.57.jpeg


    Einmal ein neues rein gezaubert, und schon sind die Vibrationen bei der ersten Fahrt auch verschwunden.


    Werde mir etz nochmal eine "gebrauchte" Welle vom BiTDi bestellen, um diese dann kürzen zu lassen. Ist nicht sehr viel Spiel vorhanden bei der aktuellen. Und bevor die ins Getriebe drückt, lieber eine kürzere einbauen.

    Sound-Booster wird was größeres, da am Unterboden vom Arteon mit 4Motion absolut Null Platz ist.

    Denke da werden wir diesen Samstag dann mal noch bissi zaubern müssen.

    So das Thema Felgen ist erstmal für diese Saison abgeschlossen.

    Ich war am Sonntag mal schnell bei einem Netten Herren aus Baden Württemberg und hab mir da günstig einen schönen Satz grauer Rosario Felgen geholt


    PHOTO-2020-06-14-16-56-28.jpg


    Auch beim Thema Fahrwerk gibt es Neuigkeiten.

    Leider sind die Zusätzlich georderten Domlager für die Vorderachse noch nicht da. K-Sport hat hier anscheinend ein bisschen Lieferprobleme. Naja nicht so schlimm, die Restlichen Teile bis auf die noch benötigten Fittinge für das Airmanagement sind ja schonmal da.

    Also hab ich mich mit nem guten Kumpel schonmal an den Kofferraumausbau gemacht.

    Die Teile wurden alle so bestellt, dass man keine Erhöhung des Kofferraumbodens braucht und das so gut wie alles in die Reserveradmulde rein passt.

    PHOTO-2020-06-20-12-46-35.jpg


    Dynaudio Subwoofer hat auch noch genug Platz, 2x 7,5L Tank und ein Fahrwairk Comp3 Kompressor.

    Die Airlift 3P Steuerung sitzt bei der Batterie mit drin, um von da aus dann auch die ganzen Luftleitungen zu dem Dämpfern zu legen.

    Aufgrund der Batterie im Kofferraum ist das Verkabeln der Grundsteuerung und des Kompressors sehr einfach gewesen.

    Das Cruise Safe 3 Evo wurde auch gleich mit verkabelt. Hierfür habe ich den originalen ESP Taster (hatte ich nicht verbaut, somit kann man den Super dafür her nehmen) in Verbindung mit einem Stromstoßrelais verwendet, dass der hässliche Kippschalter von Airlift nicht in den Innenraum wandern musste.


    Außerdem hab ich günstig von nem anderen Kumpel noch einen gebrauchten Sound-Booster von Kufatec bekommen. Den hab ich auch gleich mit verkabelt. Hierfür habe ich dann den Sound Taster vom Passat GTE auch noch in die Mittelkonsole eingebaut. Funktioniert soweit. Muss nur noch unten am Auto angebracht werden.


    Fahrwerk wird denke ich in 2 Wochen dann komplett eingebaut.

    Ambiente-Beleuchtung vom Passat bzw. Arteon hängt am LIN Bus. Da ein Golf auch ein MQB Fahrzeug ist, ist auch dort ein BCM verbaut. Natürlich muss man ein High BCM haben für die Funktion. Codierung kann man dann von einem Passat/Arteon entsprechend übernehmen.

    Die Ambiente Leisten sind eigentlich alles Lichtwellenleiter und werden hinten von einer LED angestrahlt.

    Beim Passat/Arteon kann man in die Türleisten und Armaturenbrettleisten, entweder die Einfarbigen LED Module (hängen nur am Türsteuergerät und werden mit 12V und Masse angesteuert) oder die RGB LED Module (LIN, Plus und Masse) einsetzen