Beiträge von derk

    Schönen Guten Abend ,


    leider hat mich mein Golf am Anfang der Woche im Stich gelassen.


    2.0 Tdi Bkd 226000 km , normale fahrt eine kurve , ein "ploppen" wie wenn einer ein Dose überfährt gefolgt vom Automatik Notfallprogramm alle Gänge aufgeleuchtet und es ging nur noch im zweiten Gang nach vorne.


    Parkplatz gesucht , Auto neugestartet , keine Fehler und siehe da er fährt ohne ruckeln ohne alles .
    Langsam 1ter2ter 3ter Gang und zack beim 4ten Gang klang es als wenn ich beim Schalter den Gang reinprügel .


    Habe den Wagen danach abgestellt ,
    Fehlerspeicher ist leer , kein Notfallprogramme .



    Werkstatt besuch brachte nach kurzem tritt auf die Bremse im Stand ein klackern und die Aussage , Zweimassenschwungrad defekt minimum 1000 € mit Dsg 3000€ +.


    Der Wagen fährt wie gesagt normal an , aber er hat definitiv im Bereich des Zahnriemen Geräusche die dort nicht hingehören.


    Nun die frage an erfahrene Mitglieder , denkt ihr es lohnt eine neue Werkstatt aufzusuchen ?
    Aktuell trau ich mich nicht mehr wirklich über den dritten Gang hinaus zu gehen .
    Per Tip Tronic schaltet er überhaupt nicht von den zweiten in den dritten Gang ;(



    greetz derk

    So lange genug dabei und zum 4 Jährigen gibbet auch mal ne Fahrzeugvorstellung von mir :D


    Besitze den Golf 5 2.0 Tdi mit 140 Ps und BKD Motor seit 2012 gekauft mit 111000 und aktuell 168000 km gelaufen.


    Der Wagen hat nen Mfd2 mit CD , Xenon , Sportline Innenausstattung , 2 Zonen Climatronic , FSE Low , Bose Soundsystem , DWA Plus , Regensor , Lichtsensor , Einparkhilfe etc .


    Bis auf getönte Scheiben und Embleme befindet sich der Dicke noch im Originalzustand .


    Aktuelle Planungen ?


    neue Felgen (;


    Da er aber nur das Sportline Fahrwerk hat und durch das DSG denke ich eh etwas tiefer legt kommen wahrscheinlich 8x18 Felgen mit 225 x 40 Reifen um den Radkasten halbwegs füllen zu können. Denke das ist der beste Kompromiss ohne Tieferlegung.





    und im Frühjahr neue Versiegelung um den Lack auch in Zukunft zu schützen ( Gtechniq Crystal Serum Light und on Top Exo )



    Wagen ist in einem sehr gepflegten Zustand , liegt aber auch daran das ich als 2tes Standbein Detailer / Fahrzeugaufbereiter bin.




    Ach da ist ja noch was gewesen , da hätte ich doch fast die Bilder vergessen (;


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/24422177fq.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/24422178nn.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/24422179xf.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/24422180lf.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/24422181br.jpg]

    Das es ein Ds611 wird , steht eigentlich auch schon zu 99% fest.
    Bisher liest man nur Positives , auch wenn ich sonst nicht so der Freund von Nachbauten bin .
    Oft heißt es ja immer you get what you Pay und wie sagt man so schön wer Billig kauft , der kauft 2 mal.


    Ich hoffe aber das ich mit dem Radio nix falsch mache und alles so funktioniert wie es soll.
    2Jahre Garantie gibt es ja trotzdem,


    Ein RCD käme für mich nicht in Frage , trotzdem Danke für den Hinweis ;)


    Wenn gleich richtig und in Zukunft noch eine Rückfahrkamer verbauen 8)

    js4711


    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort und den Tipp mit dem Gateway im Bezug auf Standlicht etc.
    Diesen Aspekt hatte ich bisher noch gar nicht auf dem Schirm.


    Wenn ich mir so die letzten Threads hier im Forum von anderen Usern anschaue , schreiben ja auch viele das trotz China RNS manchmal ein neues Gateway benötigt wird .


    Ich habe aufjedenfall noch ein ziemlich altes Verbaut , Index K glaube ich sprich bei einem Wechsel auf ein Original RNS 510 müsste ich definitiv ein neues verbauen damit die Busruhe wider eintreten kann.

    Einen schönen Guten Morgen ,


    ich bin aktuell am überlegen meinem Golf V ( Baujahr 12/04 - Modelljahr 05 ) mit Highline Steuergerät und einfacher Freisprecheinrichtung mit Nokia 6610 und roter MFA + ohne Multifunktionslenkrad ein neues Radio zu spendieren.


    Die große Frage ist natürlich ob die Navigationspfeile auch bei meinem alten Baujahr und der roten MFA + dargestellt werden ?
    Genauso konnte ich bisher nix darüber finden ob für das Audio Source ein neues Gateway gebraucht wird ?


    Laut Forum brauchen alle Nachbauten aus China ja eigentlich kein neues Gateway da dort keine Probleme mit der Busruhe bestehen?
    Oder sonstige Probleme ?


    Hat jemand nen Tipp für mich ?



    Gruß derk ,
    ps VCDS ist vorhanden also kann zu not auch relativ leicht das Gateway ersetzt werden.

    Moin Moin ,vielen Dank für die Infos.
    Leider hat der Golf keine Sensoren wie Matze90 schon schrieb. Daher auch leider keine Batterie .
    Erklären kann ich mir das auch nicht mehr , im Fall vom Golf 5 / 6 läuft die RDK ja über das ABS Steuergerät.
    Gibts ne Möglichkeit dieses zu reseten bzw. neu anzulernen ? ?(

    Versuch es mal mit zurücksetzen. Zündung an und den Knopf für die RDK paar Sekunden drücken.


    Danke für den Tipp , das ist leider das erste gewesen was ich probiert hatte.
    Das klappt aber auch nur wenn die RDK nur leuchtet und nicht blinkt.
    Habe es jetzt nochmal ein paar Tage beobachtet und leider ist immer noch nix im Fehlerspeicher zu finden :thumbdown:
    Hat jemand noch einen Tipp für mich?

    Schönen Guten Morgen ,
    nachdem mein Dicker gestern zur Inspektion gewesen ist ( Ölwechsel , alle Filter etc. , Fehlerspeicherausgelesen ) wurde dabei auch die Batterie abgeklemmt . Nur kurz , leider ist nun die Kontrollleuchte der RKD am blinken.
    Die Werkstatt hatte gehofft das die Lampe von alleine erlischt nachdem man ein paar KM gefahren ist. Leider wahr das natürlich nicht der Fall.


    Dieser Fehler ist vorher nicht vorhanden gewesen , leider sind laut VCDS im Fehlerspeicher keine Fehler vorhanden.
    Weder in der Bremsenelektronik noch in allen anderen Steuergeräten ?(


    Hat jemand eventuell einen Tipp für mich ? Sicherungskasten ? Bzw. gibts noch ne Möglichkeit die Funktion per VCDS zu testen?
    Würde ungerne direkt wider in die Werkstatt , da ich auf das Auto angewiesen bin.


    Veilleicht kennt jemand diesen Fehler bzw. hat einen Tipp für mich ?

    Hallo ,


    hat jemand von euch schon Erfahrungen was der Spaß kostet wenn beide Kotflügel rosten inkl. der Schweller genau im Schlitz zwischen Kotflügel und Schweller? Vw hat den Kulanzantrag schon abgelehnt schließlich ist der Wagen ja schon 9 Jahre alt und da darf so etwas passieren :S Unglaublich ist ein Modelljahr 2005 Tdi , Scheckheftgepflegt :thumbdown:


    Denke in einer freien Werkstatt muss ich sicher mit 1500 € Rechnen oder was denkt ihr ?
    Damit ich schon einmal ungefähr weiß was auf mich zu kommen kann ?
    Kotis vielleicht vom Verwerter oder doch direkt neu von Volkswagen und dann schön mit Mike Sanders einpinseln 8)