Beiträge von derk


    Guten Abend, als 1tes solltest du uns
    vielleicht ein paar Informationen zuspielen welche Geräte bzw.
    welche Utensilien du schon besitzt ? Möchtest du deinen Wagen per
    Hand polieren ? Mit einer Poliermaschine ?
    Das sind alles Dinge
    die den Leuten hier im Forum helfen , dir deine Fragen zu
    beantworten.


    Du brauchst bevor du überhaupt eine Politur
    deines Autos in Erwägung ziehst natürlich erst mal ein passendes
    Shampoo , Lackreinigungsknete mit dem passenden Gleitmittel . Diese
    ist entscheidend um vor der Politur den Lack wirklich sauber zu
    bekommen .
    Dann brauchst du Definitiv eine viel zahl von
    Microfasertüchern und Pads um Politur und die anschließende
    Versieglung oder Wachs ordentlich aufzutragen.Gefolgt von einem passenden Wachs / Versieglung um den Frisch polierten Wagen ordentlich zu schützen.


    Es gibt soviel
    gute Produkte , als Einsteiger finde ich gerade Produkte von der
    Firma Koch Chemie sehr sehr empfehlenswert.



    Was dir schon
    einmal klar seien sollte , das Swirls bei einem harten VW Vag Lack
    solltest du per Hand polieren wollen wirklich eine große
    Herausforderung ist um überhaupt eine ordentliche Defektkorrektur zu
    erreichen.

    So , also ich nutze momentan auf meinem BMP 1 z Hartglanz da ich im Winter generell zu einer Versiegelung raten würde.
    Im Sommer nutze ich Megiuars Paste Wax 16. Finde das der auf schwarzen Lacken einen sehr schönen Tiefenglanz zaubert.


    Zum Thema Wachs , da hat jeder natürlich ein anderes empfinden empfehlenswert sind auch Produkte von Dodo Juice dort könnte man dann das Supernaturel Hybrid nehmen ( Mix aus Versiegelung und Wachs) auch sehr zu empfehlen dieses aber ohne den Lime Prime als Pre Cleaner zumindest sind da die Erfahrungswerte das es mit dem Lime Prime nicht so gut harmoniert und die Standzeit eher verschlechtert als bei normalen Wachsen.


    Da du den Wagen ja von der Hand polieren möchtest brauchst du dafür erst mal eine Handpolierhilfe bevor du die Politur wählst .
    Entscheidend ist das du Definitiv noch Lack knete bestellen solltest und ein dazu passendes Gleitmittel damit du beim Kneten keine Kratzer in deinen schönen BMP Lack machst. Hier empfehle ich dir Valet Pro Citrus Bling in 1/ 16 mit Destilliertem Wassert verdünnt ist eigentlich. die billigste Variante zum Kneten. Von Shampoowasserlösungen würde ich abraten , da schlechteres Gleitverhalten und auch nicht wirklich gut für die Knete.
    Kleiner Tipp lege die Knete vorher in eine Schüssel mit warmen Wasser. Heißt du wächst dein Auto erst mit einer 2 Eimer Methode und einem hochdekorierten Shampoo bsp. Maxu Suids II von CG, danach Kneten , eventuell nochmal Waschen und danach folgt die Politur. Die Ultimate Compound ist eine sehr starke Politur , lässt sich aber von Hand verarbeiten allerdings hast du dir mit dem harten VW VAG Lack da eine ordentliche Herausforderung gesucht. Am besten du besorgst dir noch die Menzerna 4000 ist einen Finishing Politur diese fährst du nach der Ultimate Compound.
    Am besten erst mal auf der Motorhaube einen Testspot abkleben und schauen was du so erreichen kannst. Ganz wichtig im Kreuzstich arbeiten. Politurreste würde ich mit der Megiuars Final Inspection abnehmen.


    Wenn du das hast kannst du vor dem Wachs noch einen Pre Cleaner nutzen wie zum Beispiel das Dodo Juice Lime Prime das verbessert die Standzeit.
    Den Wachs solltest du immer in Teilbereichen auftragen und sobald sich ein weißer Schimmer bildet abnehmen , hierzu empfiehlt sich auch der Finger wischtest wenn das passt mit einem sauberen Microfasertuch den Wachs auspolieren und den schönen Tiefenglanz genießen.
    Natürlich brauchst du auch ordentlich. Microfasertücher um Politur und Wachs ohne Kratzer vom Lack abnehmen zu können hier empfehle ich Tücher von Skyline Car Care würde da definitiv mindestens 5 Stück einplanen.

    Das klingt gut dann werde ich auch das LongLife Öl von Adinol bestellen , dieses wird ja hier im Forum auch in vielen anderen Threads sehr empfohlen.


    Der Shop sieht gut aus , allerdings bin ich da wirklich überfragt welches der vielen Angebote für LonGlife Öl ist da denn das richtige bei einem 2.0 TDI ohne Dieselpartikelfilter ?


    Dann bestell ich nämmlich direkt mal 5 Liter und bin auf der sicheren Seite , vielen Dank für die ganze Mühe ;)

    Vielen Vielen Dank für deine ganzen Infos .
    Dann werde ich das Kit dann aufjednefall dort bestellen und die Sachen bei einem bekannten einbauen lassen.
    Eine Frage hätte ich trotzdem noch , welches Öl würdest du dann empfehlen ? Beim LongLife zu bleiben ? Schließlich ist der Motor ja damit schon 112000 KM gefahren ?

    Das man lieber das eigene Öl mitnehmen sollte habe ich schon gelesen (O; So spart man aufjedenfall ein wenig.
    Gibt es denn Erfahrungswerte ? Eigentl. hätte ich ja noch gute 8000 KM Zeit , bzw. 4-6 Monate wo man noch ein paar € sparen könnte da die Inspektion inkl. Wasserpumpe - Zahnriehmen etc. ja defenitiv mit mindestens 500€ fällig werden dürfte auch wenn das Geld momentan schon vorhanden ist.


    Nein der Wagen hat keine Garantie mehr , ist aber wie gesagt Lückenlos bei VW gewesen.

    Es spricht ja gar nichts dagegen den Zahnriemenwechsel vorher zu machen.


    Zum Öl: Jede Menge in diesem Forum stellen auf festes Intervall um, mich eingeschlossen. Ich wechsel einmal im Jahr / alle 15tkm das Öl, ich traue der Longlife Plörre einfach nicht.


    Grüße


    Das Problem mit dem LongLife ist eigentl. nur das sollte es das letzte mal wirklich bei 61000 gemäß der Mobilitätsgarantie gewechselt worden seien seit 50000 km das selbe Öl fahr *WOW* und das finde ich schon verdammt viel.
    Der Ölstand ist jedenfalls 1a.Aber es ist schon ziemlich Dunkel .
    Wenn man die 120000 Inspektion vorzieht , muss ich dann aber nicht "doppelt" zu VW ?
    Nehmen die dann das 120000 Intervall raus ?
    Möchte halt noch lange Freude an dem Wagen haben , dadieser ist Top gepflegt ist und das sollte natürlich auch so bleiben.

    Schönen Guten Morgen @ all ,
    ich bin seit ca 4 Wochen Besitzer eines Golf V 2.0 TDI mit einer Erstzulassung vom Dezember 2004 also eines 2005er Models.
    Motor ist ein BKD Motor.
    Gekauft habe ich den Wagen von einem VW Mitarbeiter der der 2t Besitzer war davor hat er VW Ag gehört.
    Gelaufen hat der Wagen momentan 112000 KM.
    Nun zur eigentl. Frage ist es sicherer eventuell den Service der bei 120000 KM fällig ist inkl. Zahnriehmenwechsel eventuell gleich zu machen ? Der Wagen fährt auf Longlife III Öl welches ja immer nach Anzeige im Display gewechselt werden sollte allerdings habe ich das Gefühl das der letzte Ölwechsel laut Diagnose Daten über die Fahrgestellnummer am 29.9.08 bei 61000 KM erfolgt ist allerdings müsste ich da nochmal im Scheckheft schauen , er ist jedenfalls Lückenlos bei VW gewesen und hat also laut Buch alle Inspektionen erhalten.


    Wie sind eure Erfahrungen ? Will lieber auf der sicheren Seite seien oder sollte man sich da nicht solche Gedanken machen?
    Hoffe auf Antwort greetz caipen :)

    Doch das sollte gehen mit nem Wechseler geht das auch. Es gibt so eine Box mit SD Karten und USB Anschluss und Ipod Controll für 100 extra für das MFD2 muss ich nur nochmal schauen wo das war damit geht beides dann meines wissens.


    Mir würde auch nur der USB Anschluss reichen , hätte ja durch das Iphone sonst keine weiteren Vorteile Id3 Titel Anzeige funtkioniert ja sowieso nicht. Mir ist wirklich nur Wichtig das ich USB Stick und die Navigations CD gleichzeitig nutzen kann. :thumbsup:

    Schönen Guten Tag @ all ,
    mir stellt sich momentan folgende Frage . Ich habe in meinem Golf 5 ein MFD2 Radio / Navi mit CD verbaut.
    Habe keinen Wechsler sondern nur das CD Fach in dem ich die Navi CD gerne dauerhaft lassen möchte.
    Meine Frage ist egal welches Interface ich nehme für USB oder Iphone werden ja alle über das CD Wechsler Interface eingespeist so wie ich das jetzt aus den jeweiligen Beschreibungen der Hersteller lesen konnte.


    Heißt das auch das ich niemals gleichzeitig Musik von Usb hören könnte wenn ich die Navigation nutzen möchte ?
    Weil das ist das was ich Suche , Musik hören und nebenbei von der Navi CD aus navigieren .Im Radio Display kann ruhig CD stehen aber wenigsten die Navigation im Tacho Display sollte weiter funktionieren . Will ja nicht dauernd nur Radio / FM / Ukw hören wenn ich man irgendwo hin muss wo ich den Weg nicht kenne und auf eine Navigation angewiesen bin.
    Habe ich das so richtig verstanden ? Wäre über eine Antwort sehr erfeut, greetz Caipen