Beiträge von GolV_TSi

    Ich habe ihn jetzt seid 2 Wochen wieder. Es war nicht das Steuergerät sondern doch ein mechanischer Defekt. Ich hatte leider keine Zeit mir das ganze selber mal an zu gucken. Es war wohl ein gebrochener Sicherungsring der auf der Eingangswelle sitzt und dadurch stand wohl alles etwas schief. Der Anlasser war auch defekt, weil andauernd versucht wurde das Auto zu starten von den Werkstätten.


    Ja was soll man sagen, Pech gehabt :| .


    Dafür fährt er sich jetzt wirklich besser. Anfahren/Anrollen besonders am Berg ist ganz anders.

    Hattest du vorher ein S-Line Fahrwerk oder das ganz normale vom A5 ? :)

    vorher war das s-line Fahrwerk drin. Hat mir aber nicht gefallen, fuhr sich wie ich finde sehr unruhig.



    Der Klassiker ... :| Ich hoffe, du hast Gebrauchtwagen-Garantie. Wie viel km hat der Wagen drauf?
    Ich war damals kurz davor auch einen A5 mit Getriebeschaden zu kaufen - hatte damals statt dem BMW einen A5 mit unter 100t km für Lau in der Nähe von mir in Aussicht, auch ein 2.7er - und den auf Schaltgetriebe umzubauen ...


    lg
    Gerald

    nein leider nicht. Mittlerweile schon 188tkm.


    Das Steuergerät wurde jetzt eingeschickt. Da ich mitten auf der Kreuzung stand habe ich den dann einfach im Gang gestartet um da weg zu kommen (rollen ging bei Standgas) und das gleiche nochmal beim Abschleppen und die von Audi dann auch nochmal. Die jetzige Werkstatt hat den natürlich auch noch ein paar mal gestartet.. joa dann war der Anlasser auch im a*sch :whistling:

    ich hatte mir die sogar öfters mal angesehen, aber habe halt nur die Reifen eingeschlagen und da hat man das so nicht gesehen. Dafür hätte man sich schon gut bücken müssen :D Ich bin aber auch ehrlich gesagt nicht davon ausgegangen, dass sich der Reifen so extrem auf der Kante abfährt.
    Mich hat es nur immer gewundert, dass die Profiltiefe an sich recht gleichmäßig war. Naja, jetzt wissen wir ja warum :D

    Ah ok :) welches Fahrwerk hattest du denn im Golf ? Kommt ja nicht nur aufs Fahrwerk, sondern auch auf die Reifen/Felgengröße an ;) Wie ist das Fahrwerk vom Fahrgefühl her? Also fährt sich dein Wagen agiler?

    im Golf waren nur Eibach Sportline Federn, aber ein Freund hat im Golf 5 R32 ein H&R 80mm drin mit 225/35/19.
    Agiler auf jeden Fall, der Unterschied beim Kurvenfahren ist auch extrem groß. Dafür das ich keine 20 zoll fahre und normale Serienbereifung find ich das im A5 halt im Vergleich schon recht hart.

    Kann mir nicht vorstellen, dass da irgendwas eingestellt war. Sturz in Verbindung mit einer gewissen Vorspur macht nicht so viel aus. Man muss diese natürlich einstellen lassen beim Vermessen... sonst hilft das gar nichts.

    ich bin allerdings auch 1 Jahr nur Autobahn gefahren. Ist auch nur an der VA so gewesen. Sturz ist bei 2,8°. Ist jetzt nicht extrem viel aber wenn man nur in der Stadt fährt ist das ja auch was anderes.

    Fahrkomfort ist in Ordnung. Bin das letzte Jahr gependelt, 120km am Tag Autobahn, hat mich nicht gestört. Mir kommt es aber trotzdem härter vor als im Golf 5. Es ist auch nur das "tiefe" von H&R und kein 110mm oder so. Das ist nur 1cm tiefer als das standard Fahrwerk.


    Ich hab schon damit gerechnet, dass früher oder später Getriebeprobleme auftreten :whistling:

    Schon lange nichts mehr gepostet hier.. So viel neues gibt es auch nicht zu berichten außer das er mal komplett aufpoliert wurde und das Fahrwerk jetzt drin ist.


    [Blockierte Grafik: http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160820/37c5fe13534a1d2c5b3e26d0e9349369.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160820/9fb167946f145087417f653b627923da.jpg]


    Leider wollte mir niemand das Gewinde außerhalb des Bereiches im Gutachten eintragen.. Laut Gutachten hab ich jetzt VA 325mm HA 340mm. Ist aber hinten eig. 330mm hab ich mal nachgemessen. Ich hab dem Prüfer auch 10 mal gesagt das der beachten soll das der Tank komplett leer ist (war echt nicht der hellste).
    Ich will hinten eigentlich noch 2-3cm tiefer.




    Ich bin am überlegen die S-Sline Felgen im Winter Pulverbeschichten zu lassen, weil der Lack teilweise abplatzt und die generell sehr gelitten haben.


    Ich würde mich über ein paar Ideen freuen, was die Farbe angeht. Und ob glänzend oder matt etc.


    Ich find die Farbe bis jetzt eigentlich nicht schlecht:


    [Blockierte Grafik: http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160820/796e724b6568fd6682c5340ec1ea50a1.jpg]


    Schwarz auf schwarz ist mir etwas zu langweilig, was grelles will ich an dem A5 aber auch nicht.
    Hmm es sollte irgendwie.. Dezent aber edel wirken. Ihr wisst was ich meine :D

    Ja wollen wir mal hoffen :rolleyes:
    Gestern an der Ampel wäre mir jemand aus Schweden fast in die Front gefahren, keine Ahnung warum der auf die Idee kam einfach mal den Rückwärtsgang einzulegen an der roten Ampel. Naja, ich hab mal gehupt, dass war mir zu heikel mit einem aus dem Ausland. Wäre er aus Deutschland gekommen hätte ich ihn fahren lassen. Dann hätte ich auf FL vorne umgebaut. :D
    Aber sonst wird nicht auf FL umgebaut. Ist mir zu teuer und wenn ich das Geld gehabt hätte, dann hätte ich mir direkt ein FL geholt :)
    Alleine für das Lenkrad ohne Airbag will Audi 580€ sehen.. Navi update 300€ nur so am Rande.


    Aber KZ wird noch ohne Halter befestigt, geklebt oder mit Klett. Mal gucken. Nächstes Jahr vielleicht neue Felgen.


    Viel ist ehrlich gesagt noch nicht geplant. Habe mir diesmal ein Auto ausgesucht was direkt so ist wie ich es will. Anfangs sollte alles Serie bleiben aber wie das halt so ist kann man es nicht sein lassen.


    Aber immer her mit den Ideen :D


    PS: ach da fällt mir doch noch was ein und zwar soll demnächst noch ein Rs5 Grill rein ohne die hässliche Kennzeichenmulde :D