Beiträge von Rothai

    Ölwechsel und Inspektion fallen nicht zwangsweise zusammen an.


    Die Inspektion ist quasi eine große Sichtkontrolle... Fahrzeug von außen ( Licht, Elektrik, Hupe, Spritzdüseneinstellung, Luftdruck), Fahrzeug von unten ( Achsen, Manschetten, Bremse, Bremsleitung, Motorraum) nur so als Beispiel.


    Würde also auf eine Inspektion ohne Ölwechsel hinauslaufen. Zurückgesetzt werden würde auch nur die Inspektion, der Ölwechsel bleibt bestehen.



    Edit: Einfach mal im Service-Heft schauen, da ist auch eine Auflistung der Punkte welche normaler Weise abgearbeitet werden.

    Ich benutze das ValetPro Classic Tire Dressing. Bisher hab ich auf Pirellis keine schlechten Erfahrungen gemacht. Vom Reifen ist bisher nichts hochgespritzt bzw ans Heck...


    Sah mit anderen Sprays etc teilweise anders aus. Da hat sich das ganze Zeug hinten am Spalt gesammelt...

    Kann mich dem nur anschließen. Fahre selber den 8V 2.0 TDI (BMM) bisher ohne Probleme. Einzig der AGR Kühler hat den Geist aufgegeben - was aber leider bei allen Modellen passieren kann.
    Bin bisher ca 40.000km in zwei Jahren gefahren, davon viel Langstrecke aber genauso auch Stadtverkehr. Alles Problemlos.


    Zum DSG kann ich nichts sagen, da ich Handschalter fahre. Ist aber immer wieder nett mal ein Wagen mit DSG zu steuern...

    Gerade wenn das Auto nur zum Spaß oder generell wenig benutzt wird, würde ich doch eher zu einem Show-Wachs tendieren.
    Das Gyeon Wet Coat ist ja wirklich nur eine Art Versieglung mit etwa 5% Siliziumoxidanteil.
    Ich habe es selber auch schon benutzt - die Anwendung spricht natürlich für sich. Einfacher geht es kaum...
    Auto Waschen, Flugrostentferner, Kneten und dann ab dafür - Fertig.


    Bei meinem Unischwarzen Golf war der Glanz für 'so mal zwischendurch' auch erste Sahne.


    Wenn man aber doch mehr Zeit hat, da das Auto ja nicht bewegt wird, kann man schon etwas besseres nehmen. Gerade vom Glanz und von der Tiefenwirkung gibt es doch viel besseres. Als Anstoss zum Beispiel das Auto Finesse Illusion oder Zymöl Concours. In Glanz und Glätte fast nicht zu übertreffen.


    Der zu betreibende Aufwand steigt natürlich, aber auch das Ergebnis überzeugt dann umso mehr.

    Ich kann wärmstens das Lupus Double Soft Touch empfehlen. Sehr weiches Tuch, was gerade bei Uni-Lack von Vorteil ist. Die Fasern sind relativ lang, dadurch nimmt es sehr viel Wasser auf. Ich habe zwei, jedoch reicht meistens eins für den Golf.


    Habe zum Vergleich noch das Lupus 530 Trockentuch. Ist nicht so schön weich und nimmt auch nicht so viel Wasser auf.

    Ich fahre 7,5x18 mit 225/40er Reifen. Habe Eibach 45/35 verbaut. Bin vorne bei 34cm Radmitte - Kotflügel, hinten bei 35. Unbeladen.
    Das passt optisch und ist schleiffrei.
    Hatte vorher 8x17 er Felgen, da hat es teilweise geschliffen wenn es mal zackig in eine Kurve ging, oder mal eine Bodenwelle genommen wurde.

    Wird dann wahrscheinlich doch nur der "normale" Light Assist sein. Das DLA System gab es erst später und auch nur in Verbindung mit dem Bi-Xenon Kurvenlicht.


    Daran könnte es also liegen dass die Maskierung nicht funktioniert, stattdessen nur das automatische Fernlicht bzw die automatische Abblendfunktion.

    Schönes Gerät der A5 mit dem passenden Motor. :-)
    Ein Kollege fährt den Q5 mit der gleichen Motorisierung + Chip mit 280PS, auch sehr angenehm...



    Gute Fahrt und lass dann mal die 20" sehen