Beiträge von g3FreAK

    Sehr wahrscheinlich ist das Rasseln nicht die Kette, sondern der Nockenwellenversteller. Nach 2 bis 3 Sekunden bekommt er genug Öldruck und wird leise. Bei uns ist das schon seit etwa 50.000km so und ist nach dem Ölwechsel erst mal nicht mehr vorhanden. Fängt er an zu rasseln, bekommt er wieder neues 5W40 von mir und dann ist gut :) Aber bei Gelegenheit werde ich mal die ganze Ketten Geschichte tauschen.

    Die Front wird genial. Ich hab auch schon öfter überlegt wieder von GT Sport auf so ein Design wie im Bild zurück zu bauen, aber das wird bei mir nix.

    Das originale "Sportfahrwerk" ist 15mm tiefer, das wars auch schon. Die Tiefe bestimmen die Federn. Natürlich macht es Sinn auf Monroe oder Sachs zurück zu greifen, da du für die Dämpfer wesentlich weniger bezahlst. Ein Beispiel für meinen Golf 5, bei dir sollten die gleichen Dämpfer drin sein:


    Monroe Internet Preis 32,91€ / St.

    Original VW 200,37€ / St.


    Du wirst in der Werkstatt natürlich niemals den Internet Preis bekommen, aber teurer als 80€ / St. sollte es nicht sein.

    Du kannst auch Monroe oder Sachs nehmen, wurde beides auch original von VW verbaut. Du kannst natürlich auch paarweise pro Achse tauschen. Aber dann mach die Stoßdämpferaufnahmen oben auch neu.

    Hatte ich auch, entweder irgendeine Dichtung der AGR oder der Krümmer ist undicht. Ich habe damals alle neu gemacht, seit 120tkm ist Ruhe.

    Ich habe vor Kurzem für jemanden Sitzbezüge bei Aliexpress bestellt, bei dem Händler TITIPLER. Absolut passgenau aus Leder (Mittelbahn) und Kunstleder, top Qualität. Kann ich nur empfehlen. Man kann ihn anschreiben und Fotos zusenden, dann wird gefertigt.

    Eins sollte jedem Klar sein, der Reifen und seine Auflagefläche sind der einzigste Kontakt zur Fahrbahn. Da sollte man nicht sparen und die billigste Schei**e montieren und Goodride ist billiger Schei**.

    Ohne eine Diskussion lostreten zu wollen, aber wie kommst du zu dieser Bewertung? Bist du die Reifen schon gefahren? Nein. Also, einfach mal....

    Wir fahren in der Familie mittlerweile überwiegend Goodride Reifen und ich kann sie bestens empfehlen. Meine Winterreifen haben sage und schreibe 8 Saisons gehalten und sind nicht hart geworden. Jetzt kommen Goodride Ganzjahresreifen drauf.


    Die Räder müssen meines Erachtens nach nicht eingetragen werden, da eine ABE vorliegt.