Beiträge von OEM´er

    Schau an, da hat einer so ein Handy was dazu in Lage ist aber gleichzeitig ein Auto was es bis dato nicht konnte und bei mir ist es genau andersherum :D^^:whistling:

    Jetzt war ich auch mal in Dortmund und habe mir nen Burger reingezogen. Nicht schlecht, aber auch nichts mega besonderes. Preis/Leistung auf jeden Fall okay.

    Also ich finde den Burger schon mega, wenn man bedenkt in welcher Zeit man den bekommt/ er zubereitet wird. Kann man nicht mit einem Restaurant vergleichen wo man 30-40min auf sein Essen wartet. Geht ja schon eher Richtung FastFood diese Lokalität. ;)

    Hat sich jemand schon mit dem Thema Wasser entkalken Zuhause beschäftigt? Ich leder mein Fahrzeug nur ungerne nach dem Waschen ab zu einen die Arbeit vom anderen hat man doch mal kleinere Partikel irgendwo oder ist schon wieder was auf den Lack gefallen macht man sich weitere Swirls rein, weil einfach weg von dieser mechanischen Methode.
    In der SB bin ich sehr angetan von dem entmineralisiertem Wasser zum Klarspülen, nur ist mir die Wäsche auf Dauer in der SB Box zu teuer. Zuhause habe ich es günstiger und vorallem Ruhe und kein Zeitdruck durch ablaufende Timer, zudem habe ich Zuhause stehts alle Utensilien parat. Nur leider eben auch kalkbelastetes Wasser.


    Auf eine Wasserentkalkungsanlage für mehrere 100 möchte ich verzichten. Habe viel mehr an kleinere Kartuschen gedacht, die man nur zum Abspülen zwischen Wasserhahn und Gartenschlauch klemmt.

    Laut den Informationen und Erfahrungen eines Bekannten garantiert Innotec 7 Jahre Haltbarkeit und er hat es wie gesagt an mehreren Fahrzeugen schon vor Jahren angewendet und es hält.


    Keine Rede von monatlichem Nacharbeiten.
    Vielleicht erstmal alle Infos dazu lesen und etwas googeln...

    Ich habe gesagt es fehlt mir die Erfahrung und lediglich meine Vermutung geäußert.


    Wenn er nicht lackieren möchte wird es dieses Produkt eben so schwierig haben. Trotz dieser vermeintlich kinderleichten Anwendung hat es seine Tücken und der Scheinwerfer muss definitiv raus.


    Preislich ist das Lackieren deutlich günstiger, man brauch bei dem Liquid Glass 2 Flaschen a 48,-.

    Menzerna diverse Steps. Kann den Zustand nicht einschätzen.


    Das universellste wird die Menzerna 2500 Medium Cut sein.


    Oder um sich zu gehen so ne Kombi wobei ich keine Empfehlung für die Pads ausspreche, sondern nur für die Polituren in Kombination.



    Hast du eine Rotations- oder Excenterpoliermaschine?