Beiträge von MORCI88

    Hallo liebe Gemeinde, liebe Autodoktoren,


    ich habe viel gelesen kann aber selbst unschwer sagen welche Krankheit mein Golf haben könnte.
    Golf V 1.9 TDi mit 105 PS und 210.000km auf der Uhr. Ich tippe das vielleicht bald neuer Kupplungssatz ansteht.


    Folgendes stelle ich seit längerem fest:


    -Scheppernde Geräusche ähnlich klingend wie Blechscheibe mit Spiel in einem Gehäuse aber nicht schleifend! Dies unterhalb meiner Schaltung / hintere Motorraum wenn Kupplung nicht durchgetreten sprich Leerlauf.


    -Stottern/Ruckeln beim Anfahren. Fühlt sich an als wenn Kraftübertragung nicht voll stattfindet und so wenig etwas durchrutschen tut. Manchmal denke ich säuft er fast ab. Bei fröstlichen Temperaturen stark zu merken im ersten und zweiten Gang bis Auto warm. Kommt aber auch dann immer wieder vor.


    -irgendwo etwas minimaler Ölverlust


    -zweimal ging der erste Gang nicht rein an der Ampel, erst nach Kupplungsneubetätigung.


    Der Golf fährt sich sonst normal. Merke aber deutlich das Kraft und Leistung fehlt bis zum dritten Gang. Aus dem Stand rollt das Auto im zweiten aber auch dritten los wenn ich die Kupplung langsam kommen lasse. Keine Fehler gefunden beim Auslesen. Also was mechanisches ?!

    Habe mal ein Video hochgeladen:



    Also ich find es merkwürdig. Wenn ECON leuchtet und ich auf 18 oder 16 Grad stelle merke ich derbe wie der Anzug schwach ist so als wenn der Kompressor doch läuft. Verbrauch auch hoch. Diese Wasserpfütze ist immer noch extrem direkt unter dem Auto in Höhe der Schaltung/Mittelkonsole.
    Wenn ich dann von 1. auf den 2. Gang schalte teilweise auch auf den 3. gibt es ein neuerdings komisches Geräusch wie als wenn man zwei Metallplatten mit schlechter Oberfläche aufeinander reibt. Aber immer nur beim Anfahren und bei diesen Grad zahlen ?!


    Und dann noch dieses zischen....


    Was hat die Kiste ?

    Ne der Motorraum ist leise bzw. normal. Ich weiß das ECON an Klima aus bedeutet.
    Mittlerweile ging das Geräusch weg. Mal sehen ob es wieder auftritt. Kam definitiv direkt aus der Mittelkonsole hinter der ganzen Bedienung. Habe irgendwo gelesen ''Das zischen im Innenraum kommt aus dem Verdampfer und der Leitung davor inkl. Expansionsventil''. Getreu dem Motto irgendwo wäre was undicht.
    Ich bin schon relativ genervt mit diesen ganzen Kompressoren kram. Hoffe mal das Wetter bleibt normal und ich kann ohne weiterfahren bis im kommendes Jahr.
    Sollte ich nen Schnäppchen machen können lasse ich nen Kompressor einbauen und schaue dann weiter.


    Stellmotoren lass ich erstmal. Kaufe ebenso gebraucht und baue selber ein wenn ich was finde.


    THX 4 help!!

    ok mittlerweile hab ich es mal checken lassen. also die motoren selber haben nichts damit zu tun.
    man geht davon aus der kompressor einen ab hat. alles andere war ok laut werkstatt.


    Aber jetzt gerade eben neues Problem. Wenn Econ aus ist ertönt ein heftiges Geräusch und zwar als wenn Gas entweicht. Wirklich nicht gerade leise und zwar genau aus der Mittelkonsole.


    Was ist das ?

    Folgendes:


    Klimaanlage läuft nicht mehr an. Vor kurzem noch sporadisch, jetzt total K.O.


    Service gemacht. Knapp 100 gramm nachfüllen lassen nach zwei Jahren. Klima läuft nicht.Dazu noch folgende Fehlercodes, 1809 Stellantrieb Temperaturklappe links V158, 1810 rechts V159, 1274 Staudruckklappenantrieb sowie das dieser Fehlerhaft ist.


    Econ / Umluft und Zündung kommt noch folgendes dazu:


    i.O / i.O.
    71 (1) / 00
    71 (2) / 00
    4f (A) / 00
    i.O / i.O.


    Handschuhfach entfernt und festgestellt das bei Betätigung Umluft die vordere Klappe schnell öffnet. Bei Betätigung Econ aus arbeiten die Motoren auch allerdings wenig Power, hakt und dauert es ewig bis die kleine öffnet. Beide abgebaut und festgestellt die große Klappe öffnet nicht. Übeltäter hier ein abgebrochenes Zahnrad der großem Klappe am hinteren Stellmotor. Kann diese aber manuell bewegen.


    Desweiteren klackts nicht mehr bei Econ aus, Leitungen werden nicht kühl, Verbrauch bei Anfahrt sporadisch hoch (selten) alles dreht beim Kompressor, die beiden Lüftermotoren im Motorraum allerdings nicht mehr.
    Kondenswasser unterm Auto habe ich!?


    Alle Sicherungen optisch gecheckt sowie Schraubsicherungen im Motorraum.


    Warum wirds net kühl? Hängt alles iwie zusammen? Elektrik oder mechanisch was Faul?


    Pls help. Ist ein 1,9 Tdi mit Climatronic.

    Ich habe das Problem aktuell auch wieder.
    Bei mir ist es der Mikroschalter. Das kleine Ding direkt unter dem VW Emblem wo bei Betätigung manuell eine kleine Blattfeder auf nen Minischwarzen Nippel drueckt.


    Mach doch mal die Verkleidung ab und den Kabelstecker vom Microschalter.
    Nimm ne Büroklammer oder Stück Draht. Kofferraum schließen. Hinten reinlegen und das gebogene Stück Draht mit beiden enden in den Stecker fummeln/druecken. Wenn das elektrische Tschick Geräusch kommt und der Kofferraum oeffnet haste deinen Übeltäter.Am besten paar mal testen.


    Mein Schloss ist aber zu 100% ok, Kabel auch.

    Kleiner nachtrag nach anwalt und erneuter vw einladung.
    Folgendes:
    Beim starten wackelt es immer noch komisch nachdem ich den 1,6 er Golf Tdi meiner eltern die schuhe gewechselt hab.

    Das tritt im drehzahlbereich auf zwischen 900-950 aber auch wenn ich im leerlauf stehe oder kurz ueber 1000 antippe.
    Normal??


    Der motor läuft quasi unruhig. wie als wenn ein fisch nach sauerstoffhaltigem wasser schnappt und geräusche abgeben tut kurz vorm eintritt ins nirvana.

    4x Wheelworld WH18 Daytona Grau Hochglanzpoliert, 8.5 J x 19, ET45, LK 5x112.


    Bereifung Kumho Ku Ecsta Le Sport 225/35R19 (88Y). DOT 03/13. Profil 6mm.


    Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) vorhanden.
    Passende VW Nabendeckel vorhanden sowie Original Wheelworld.


    Normale Gebrauchspuren siehe Fotos.
    Der Höchstbietende mit schneller Abholung erhält den Zuschlag!!
    VB 1000 Euro, Abholung nähe Offenbach am Main.


    EBAY KLEINANZEIGEN - GUCKST DU