Beiträge von Urmelbawz

    Hallo,
    wenn ich richtig informiert bin dann hat der Golf 6 Seilzüge für die Schaltung. Bei mir ist der Hebel nach Rechts und Links schwer zu bewegen und geht auch nicht von allein wieder in die Neutralstellung. Im Internet steht nicht all zu viel dazu, allerdings sollte man wohl den Seilzug dafür kontrollieren und auch gleich fetten.
    Die Frage ist nun wie genau Fette ich den ein? Sitzt das ganze unter dem Luftfilterkasten?
    Ich denke mal ich benutze ganz normales Schmierfett oder reicht dort auch ein Spray?


    Bin über jeden Tipp dankbar und hoffe mir kann jemand helfen :D
    Den Gang einwählen, also rauf und runter funktioniert nach wie vor Top.


    Danke!

    Ich kaufe morgen direkt eine neue Batterie, ist wahrscheinlich Tiefentladen.
    Durch das hin und her schieben, lässt sich nun jeder Gang mit richtig viel Kraft anwählen. Wenn ich die neue Batterie morgen habe, versuche ich zu fahren, mal schauen ob das klappt.
    Kann sich da am Seilzug irgendetwas festgesetzt haben über die Monate? Der Stand nun gute 6 Monate. Es ging tatsächlich nur der 1. Und 2. Gang, das hatte ich vorhin falsch bemerkt.
    Ich bin gespannt ob das morgen besser wird, wenn nicht dann kann ich den Wagen wohl am Sonntag nicht weggeben, richtig ärgerlich.
    Wenn jemand noch Tipps hat, bitte immer her damit :)

    Des weiteren lief das Auto nun 1.5 Stunden im Stand und war komplett warm (Öl über 90Grad), wenn ich nun die Zündung betätigen will leuchtet
    wieder gar nichts, nicht einmal das Fenster kann ich hoch machen.
    Ist die Batterie auch hinüber? Lädt anscheinend nicht mehr auf.

    Hallo,
    mein Golf 6, 1.6TDI stand nun einige Monate bei mir zuhause. Die Batterie war komplett leer und ich musste das Auto
    überbrücken. War alles kein Problem, nur der Schaltknauf geht nur noch hoch und runter, also nur noch der dritte und vierte Gang.
    Ich kann dieses noch runterdrücken aber in die anderen Gänge komme ich nicht, es ist einfach blockiert, wie eine Wand an der man
    "langfährt".
    Das Auto wurde vor 2 Monaten noch ein Stück bewegt, da ging alles ohne Probleme und nun gehen die Gänge nicht mehr. Es kann doch nicht
    vom stehen einfach so kaputt gehen, ich habe nichts gemacht. Wie kann das sein?
    Ich weiß auch nicht ob ich es damit in eine Werkstatt schaffe, am Sonntag sollte der eigentlich verkauft werden.
    Vielleicht weiß hier jemand mehr, würde mich freuen.
    Danke!

    Hallo :)
    Ich muss leider meine Keskin KT 15 Felgen abgeben da diese nicht mehr passen :facepalm:
    Bin ~5000km mit den Felgen gefahren, also genau 1 Saison (2016), daher ist es umso ärgerlicher.
    Die Reifen besitzen noch 6-8mm Profil und ich bin auch gerne bereit die Felgen gegen gleichwertige zu
    tauschen oder einfach zu verkaufen.
    Hinten links ist eine kleine Schramme, lässt sich aber wieder reparieren und ist auch nicht tief.


    18x8, LK 112x5, Reifen 225/40/R18 und Farbe ist Titan-grey-lip-polish.
    Bilder folgen noch und ihr könnt mich auch sehr gerne anschreiben :)


    http://www.keskin-tuning.de/kt15-speed/

    Da hat sich der Post doch wieder mehr als nur rentiert bei den hilfreichen Antworten :)


    Ich denke die Geduld muss und wird sich auszahlen, gerade wenn man von den Jungs aus Essen oder Kassel hört. Solche Infos bekommt man als normaler Kunde leider nicht so schnell.


    Vielleicht entdecke ich ein Import Modell bei einem VW Händler, würde auch nur noch dort das US Modell kaufen, ansonsten bestehen ja gute Chancen über den Tisch gezogen zu werden...


    Irgendwie hab ich persönlich noch die Hoffnung das der Preis im Frühjahr noch ein wenig fällt, aber der GTI ist ja relativ wertstabil, so kommt es mir vor. Ansonsten kommt bald das Facelift Modell.

    Eure Antworten helfen mir schon mal enorm weiter.


    Beispiel US-Modell


    Hier mal ein Beispiel von einem US-Modell, ganz davon abgesehen das in der Beschreibung "Im Kundenauftrag" steht, da bin ich sowieso raus.
    Austattung und gelaufene Kilometer finde ich verlockend für den schmalen Taler, wenn natürlich die Historie stimmt.
    Was mir auch wieder ins Auge sticht.. Angegeben ist er mit 211PS wie im Golf 6 GTI, ist das hier nur Zufall oder wurde tatsächlich der Motor aus
    dem 6er GTI eingebaut? Bei anderen US Inseraten ist mir das persönlich auch aufgefallen.



    Wenn ich bei einem Autohaus kaufen würde, so würde mir doch mindestens die Händlergarantie zustehen oder nicht?
    Was genau ist denn an den Sitzen anders? Sind das wieder "normale" Sitze nur mit dem GTI Stoff überzogen?






    Das mit dem Carfax kann man nicht oft genug sagen.

    Kannte ich persönlich gar nicht, da danke ich euch für den wertvollen Tipp :thumbup:



    Mal als Vergleich ein Deutsches Modell in der selben Preisklasse:


    Deutsches Modell



    Stellt sich für mich natürlich die Frage ob man nicht ein älteres Auto nimmt mit mehr Kilometern und dafür mit Anschlussgarantie?!




    Immerhin hab ich die Gewissheit über Carfax.
    Hätte ich die paar Euro noch in der Tasche, würde ich gar nicht überlegen, aber es juckt einfach in den Fingern den 7er zu fahren :D

    Guten Abend,
    ich bin zur Zeit jeden Tag am schauen nach einem Golf 7 GTI, soll auch kein Performance sein und ich brauche
    auch keine großen Extras, das meiste lässt sich eh nachrüsten.


    Mir ist aufgefallen das viele GTI´s mit der normalen Handbremse und mit Halogen Scheinwerfer ausgerüstet sind,
    unser Modell kann es daher nicht sein, deshalb Tippe ich auf das US-Modell?
    Leider findet man überhaupt keine Informationen im Internet, vielleicht wisst Ihr hier mehr :thumbup:


    Ich stelle mir die Frage, wenn die Abweichungen zum Dt. Modell nicht so groß sind, ob es nicht Sinn macht so einen
    7er GTI zu kaufen. Der Wiederverkauf soll natürlich schwerer sein, allerdings möchte ich das Auto lange fahren und wenn
    das gute Stück 10-20tkm auf der Uhr hat sollte es doch kein großes Risiko darstellen oder?
    Merkwürdig ist auch, dass keiner irgendein Wort von einem anderen Modell in den Inseraten verliert, man könnte denken
    es ist unser Modell.


    Der Preis ist verlockend, kommt aber natürlich auf die Unterschiede an, deshalb zähle ich hier auf euren Rat.
    Danke!

    Hatte vor kurzem den 7er GTD zur Probe für eine Woche und lag bei 6,0l im Schnitt, bin auch nicht wirklich langsam gefahren.


    Wenn Lust und Geld für ein neues Auto da ist, warum nicht :D

    Entweder alles leer räumen und natürlich auch den DPF raus oder keinen Sound, so ist das leider.
    Und da es dann richtig schön am rußen ist, kann man das hier echt vergessen, es sei denn du möchtest gerne draufzahlen :thumbsup:


    Einzige Möglichkeit sind die neuen "Sound-Generatoren",leider.

    Lang ist es her, aber die 105PS Fraktion meldet sich zurück :D


    Etwas ist von Februar bis jetzt natürlich auch passiert.
    -Embleme habe ich ganz klassisch schwarz gemacht
    -ST X ist natürlich jetzt drinn, momentan leider auf TÜV Höhe
    -Keskin KT15 in 8x18 und schwarz matt mit polierte Lippe sind drauf
    -Zierleisten im Innenraum in rot foliert
    -Dach in schwarz foliert
    -LED´s für die Kennzeichenbeleuchtung mussten auch her


    Ansonsten werden die Pflegemittel fürs Auto irgendwie immer größer, aber das kennt ihr ja alle selbst.


    Kurzes professionelles Foto (wahrscheinlich professionell)
    [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160705/rehsnyzb.jpg]



    Leider habe ich keine gute Kamera, aber vielleicht findet sich in Zukunft jemand der gute Bilder macht.


    Ansonsten noch ein kurzes Bild von der Innenraumfolierung, mehr hat sich dann auch nicht getan.
    [Blockierte Grafik: http://fs5.directupload.net/images/160705/flb4fqv8.jpg]





    Was mir momentan am Auto noch aufgefallen ist, bei leichten Gasstößen sackt die Drehzahl kurz ab auf 600 und pendelt sich dann wieder auf 750/800 ein, hab ein kurzes Video davon gemacht, vielleicht kann mir ja jemand deswegen weiterhelfen.
    https://vimeo.com/173503890


    Die Felgen lasse ich demnächst eintragen und dann möchte ich gerne nochmal 1-1,5cm runter, bin nun auf 310mm an der Va und 315mm der HA, die leichte Keilform möchte ich auch gerne vernichten. Natürlich muss erstmal vorne die Schraube raus und dann generell mal testen wie tief alles original geht, hoffe tiefer als 305mm.
    Golf 6 R Rückleuchten sollen auch noch folgen, würde ja zum Übergang die Heckleuchten sehr dunkel folieren, aber ist mir irgendwie mit den "Blauen" zu riskant :whistling:

    Ansonsten werde ich die kleinen Bremssättel lackieren und eine Auspuffblende muss auch noch her, also alles in allem nur kleine Dinge die noch Folgen sollen, bin so weit ganz zufrieden.