Beiträge von uwe3333

    ich möchte mir an mein Golf aber nichts Himmeln.
    Aber wie bei K line geht das nicht oder? Da hab ich es einfach auf dem Tisch angeschlossen. Brauch ich bei can Diagnose ein Gateway, oder kann ich das auch einfach direkt anschließen?

    Hallo,
    ich möchte in mein A6 4b mit RNS-E ein Bluetooth Steuergerät einbauen (8p1862335a). Das Problem ist das dies aberauf "Diagnose via CAN" codiert ist. Da der A6 4B Bj. 2004 aber"Diagnose via K-Leitung" benötigt. Werde ich höchstwahrscheinlich imA6 das Strg. nicht auf Diagnose via K-Leitung umstellen können. Nun habich mir gedacht dass ich das Strg. an mein GolfV häng und dort auf K-Leitungstelle. Dass das Strg. im Golf nicht richtig funktioniert ist mir bewusst, aberdas Can-Protokoll müsste doch gleich sein wie bei Audi.
    Vielleicht sind da ein paarExperten hier im Forum welche mir da helfen können?
    Schon mal vielen Dank!

    Also dann mal vielen Dank!!!
    Es waren wirklich die Basiswerte :S .
    Ich hatte die erstmal gar nicht beachtet da das Navi ja so in ein anderen A6 von Vag als Austauschgerät verbaut wurde. Bin der Meinung gewesen daß die es ja richtig Codiert haben.
    Also dann nochmal vielen Dank!

    Werkstatt Code hab ich im Netz schon gefunden und versucht ging nicht war 12345 123 12345
    Einzelne Änderungen auch schon versucht.
    Kann man das Teil komplett auf werkseinstellung setzen also code 00000000 und dann von Anfang an jedes einzeln codieren?
    Nur da hab ich Bedenken das nichts mehr geht. Da es ja sogar die aktuelle Codierung nicht an nimmt.

    Hallo!!!
    Anpassungen kann ich machen. Codierung werden keine angenommen auch die aktuelle wird komischer Weise als ungültig zurückgewiesen.
    Hab es auch schon mit ein anderen Vcds versucht. Aber auch ohne Erfolg. Ich wollte eigentlich noch ein FSE Bluetooth Steuergerät einbauen. Aber wenn ich keine Codierung machen kann geht das dann sowieso nicht.

    Hilfe zu RNS-E Codierung


    Hallo!



    Habe ein A6 4b Avant Bj. 12/2003 original mit Symphony 2 mit Navi, jetzt hab ich ein RNS-E mit Bj.2009 von ein Abgefragten A6 eingebaut. Dieses RNS-E ist 2009 von Audi neu eingebaut wurden. Jetzt hab ich es in meinem mit dem Kabelsatz von Kufatec neu verbaut. Soweit funktioniert es auch. Wollte jetzt aber noch das richtig Codieren also Bose System und Usb an dem cd Wechsler. Den Reifenumfang und die Impulszahl kann ich erfolgreich abspeichern aber Codierung ist nicht möglich. Kommt immer das der Wertebereich ungültig ist mit Fehler 31. Ich weiß nicht mehr weiter. Da die Codierung bei ein bekannten in der Werkstatt an sein Rechner versucht habe, habe ich nur Fotos vom Fahrzeugscan. Wenn der benötigt wird, kann ich die noch hochladen.
    Kann es sein daß die Codierung werksseitig gesperrt ist?


    Vielleicht hilft auch ein Downgrade auf eine ältere SW und dann wieder die 650 drauf wobei ich die befürchtung hab das ein Downgrade nicht geht. Da das RNS-E Jünger ist wie eine vorgänger SW. Dazu bräuchte ich auch noch ein ältere als die SW0650. Wo bekomm ich die her.
    Kann mir bitte jemant helfen.



    viele Grüsse
    Uwe

    Llk mit tauschen hab ich mir auch schon überlegt aber das macht den übelsten Aufwand und wenn man den wechselt kann man auch gleich den Wasser.- Klimakühler mit machen. :S

    Das Teil hab ich in der dritten Generation. Und 250000km ist ja wohl nicht schlecht.
    Neuen Garrett oder gibt es auch gute andere Hersteller welche vielleicht etwas günstiger sind?

    Moin, jetzt hat es mit großer Wahrscheinlichkeit mein Turbo erwischt.
    Fahrzeug ist ein Golf V 2.0 tdi 4motion von der ersten Stunde an von APT mit ein Chiptunig. Hat jetzt knapp 250000 km runter. Manchmal läuft er als nichts wäre aber sobald ich mal zwei Minuten mit last über 3000 fahr geht er in den Notlauf. Fehlermeldung ist Ladedruckregelgrenze überschritten.
    Bin jetzt am überlegen was für ein Lader ich holen soll. Original Garrett neu für 650€, es gibt auch Angebote von Generalüberholten Garrett Tubo's mit Wuchtprotokoll für um die 250€. Was habt ihr für Erfahrung damit oder soll ich ein anderen Hersteller nehmen.

    Hallo!
    Möchte mir morgen einen A6 Bj. 07 mit dem 3.2 FSI Motor ansehen. Ein gutes Angebot ist es aber wenn man so im Netz liest was es für Probleme mit dem Motor gibt da hab ich kein Bock mehr. Immer wieder ist von Kolbenkipper zu lesen und bis zu drei Austauschmotoren. Aber wenn man davon liest sind großteils bis 80000km. Das Angebot was ich hab da hat der Motor schon über 200000km runter. Kann ich jetzt davon ausgehen das wenn er so lange gehalten hat nicht einer von diesen Problemmotoren ist?
    Vielleicht hat von euch jemand Erfahrung mit diesen Motor und kann mir dazu etwas schreiben.
    MfG Uwe

    Such dir ein guten Anwalt und geht da gegen vor. Solche Messungen sind nicht verwendbar. Es reicht zum Beispiel schon aus wenn beim Anhalten Bremst und dann gleich die Handbremse zieht, da kann eine andere Höhe gemessen werden als einfach so ohne jegliche Bremsen das Auto steht. Und das Stück Straße wo das Auto stand war bestimmt nicht geeicht. Egal ob es gerade aussieht.
    Wenn dass so weiter geht mit den. Dann fotografieren die uns in Zukunft mit einer Polaroid schreiben ein Zettel mit 10 km/h zu viel und die Leute bezahlen dann.
    Die sollen sich lieber um richtige Straftaten kümmern und nicht die Autofahrer belästigen. Wenn ich so etwas immer mit bekomme denk ich mir nur das die immer noch genug Leute haben.