Beiträge von simi_gti

    Das hängt nicht immer nur vom Sattel ab. Der Bremsscheibentopf ist da auch wichtig, denn TTRS und z.b.: RS3 haben unterschiedliche Bremsscheibentöpfe. Je nachdem wie der Sattel sitzt, helfen auch Spurplatten nichts. Aber OZ baut die Felgen ja bei den meisten Modellen ja sehr bremsanlagenfreundlich :D


    Kommt natürlich auch stark auf den Adapter an. Bei mir hat es mit viel Arbeit dann auch mit einer 390er Scheibe in Kombination mit 19" und 10mm Spurplatten gepasst. Ultraleggera hätten sogar ohne Spurplatten gepasst.


    HA sollte das geringste Problem sein. Kannst ja dann mit etwas mehr Sturz Abhilfe schaffen. Ich fahre hinten 8,5x20 ET38 ohne Probleme.

    Kann es sein, dass bei deinem Bügel im Bereich der Hülsen am hinteren Kreuz ein wenig der Lack ab ist??
    ich würde die Crono vielleicht in komplett Silber oder hochglanzverdichtet in Betracht ziehen, macht bei einer schönen Tiefe echt was her.
    Bin ne ganze Weile 19“ S3 Magnesium Felgen mit 10er Spurplatten gefahren und habe weder mit den Achilles noch mit den Hankook irgendwelche Vibrationen wahrgenommen. Einzig die Prüfer sind da mittlerweile etwas komisch was Spurplatten auf der Vorderachse angeht. Wenn du tiefer willst, würde ich dir aber von Spurplatten abraten.

    Wird auf jeden fall sehr interessant :thumbsup:
    Racingline ist meistens eine sehr gute Wahl :D
    Den Clarkstoff im Kofferraum finde ich auch stark, kommt mir sehr bekannt vor :love:


    Was meinst du mit dem Punkt Mücke / GFK? Breite Kotflügel oder?


    So ganz in rot wirkt der mMn viel besser :thumbsup:

    Danke auch Dir fürs Feedback ;)
    Ne den Stern lasse ich so, ist alles noch originaler BBS Lack von der ET38 (gibt es so kaum noch).
    Geplant hab ich jetzt noch nicht so viel, evtl mal noch einen anderen Satz Felgen und ein Clubsport Lenkrad. Und dann mal schauen.
    Die Front hab ich nachträglich lackieren lassen als ich alle Anbauteile der Stossstange hab lackieren lassen :)

    Man munkelt, Du wärst n geiler Typ. Glaub da is was dran...


    Spaß beiseite - Mega Arbeit! Sieht klasse aus und gut umgesetzt.


    Bin gespannt, ob und wann man sich dieses Jahr mal sieht. Möchte ich mir gerne selbst mal ansehen!

    Ach du übertreibst :D:love:
    Das ist ne gute Frage, glaube vor 2 Jahren hast den Golf das letzte Mal gesehen, oder?!

    Guten Morgen,


    mit etwas Verspätung habe ich es nun auch geschafft meinen GTI für diese Saison fertig zu bekommen (die Verspätung hatte diverse private Gründe )


    Ich hatte mir im Winter ja wie bereits erwähnt ein neues Fahrwerk gekauft. Dabei handelt es sich um das gepfeffert.com Competition Fahrwerk mit HLS4.
    Ich muss sagen, dass Fahrwerk fährt echt richtig gut. Im angehobenen Zustand war es anfangs echt hart, haben dann aber einfach die Fahrwerkseinstellungen geändert nun fährt es sich angehoben echt komfortabel


    Ein weiteres Projekt, dass ich mir ende letzte Saison in den Kopf gesetzt habe, war es, mir einen Clubsportüberollkäfig ein zu bauen. Also habe ich hierzu diverse namhafte Hersteller kontaktiert. Leider konnte keiner dieses Projekt in der gewünschten Konfiguration anbieten.


    Meine Auflagen waren folgende:
    - Kreuz im Hauptbügel
    - Türkreuze
    - Dachkreuz
    - Volle Sitzverstellung nach vorne und nach hinten
    - Clubsportbauweise
    - Verkleidungsteile müssen unbearbeitet bleiben (keine Türverkleidungen anpassen, Brillenfach zerschneiden usw...)


    Also habe ich mich der Sache selbst angenommen und das Ganze selbst geplant und konstruiert.
    Das war echt schwierig, geraden wegen den Türverkleidungen und dem Dachkreuz
    Beim dritten Versuch hatte ich dann auch das o.k. des TÜV-Prüfers und der Käfig konnte zum Lackierer.


    Dieses mal habe ich mich für weiss entschieden


    da ich keinen Platz in der Reserveradmulde für das HLS Aggregat hatte, habe ich mich entschieden das sichtbar zu verbauen. Dazu habe ich noch eine zusätzliche Abdeckung für die Pumpe gebaut.
    Irgendwie kam mir das Ganze dann aber so einsam vor. Also kam mir die Idee den Kofferraumausbau auch ein bisschen zu verstreben
    Auch dieser Umbau ist ohne Probleme wieder rückrüstbar.


    so jetzt genug geschrieben, hier mal die ersten Bilder:


    IMG_E1978.JPG



    IMG_E1949.JPG


    IMG_1968.JPG

    Hallo aufmerksame Mitleser :)



    hier mal wieder ein paar Neuigkeiten. Ich habe mich über den Winter kurzerhand für ein neues Fahrwerk entschieden
    Es ist ein Fahrwerk, mit dem ich schon sehr, sehr lange liebäugle. Ich wollte in erster Linie etwas mehr Tiefgang, da mein aktuelles Fahrwerk da aber an seine Grenzen gekommen ist, musste also was anderes her.
    Entgegen dem Trend wollte ich aber weder ein Luftfahrwerk (nicht falsch verstehen, ich habe nichts dagegen, ist nur einfach nicht meins und meine Ambitionen waren es auch nicht, dass das Auto im Stand auf dem Boden liegt) :saint:




    Lange Rede kurzer Sinn ein Bild sagt mehr als 1000 Worte :thumbsup:




    IMG_9744.JPG





    Es handelt sich um die Competition V3 gepfeffert mit HLS4. Bietet natürlich nicht den Hebebereich eine Luftfahrwerks, aber für mich sind die HLS Zylinder vollkommen ausreichend.





    Außerdem sind für die Saison 2019 noch weitere Umbauten in Arbeit, dazu bald mehr. :love::D:D