Beiträge von 3deee

    Genau, nachdem ich das RNS-E auf einen höheren SW Stand gezogen habe, konnte das FSE Steuergerät plötzlich Bluetooth über das klassische HFP, bis dahin musste man über entsprechende Ladeschalen gehen.


    Mit den FSE Steuergeräten bei VW hatte ich bisher nie viel zutun, aber für dich gäbe es für LTE-Empfang über die Außenantenne wohl nur die Lösung mit einem Composition oder Discover Media in Verbindung mit der Mobiltelefon-Schnittstelle "Comfort", bei welcher eine Handyablage her müsste (aus Golf 7, VW CC, Caddy uvm). Mit dem RNS / FSE Steuergerät wäre das wohl nicht zu bewältigen, da Handyablage und Signalverstärker ein "Handy ON" Signal benötigen, welches vom besagten CM oder DM käme.

    In meinem Golf ist da etwas in Arbeit, wenn du dich von deinem RNS trennen kannst, ist das ja vielleicht auch eine Option für dich ;)

    Die Handyablage inkl. USB C Kabel ist jetzt drin. Die Wireless-Charging-Ablage ist leider nicht mehr erhältlich, unterstützt mein aktuelles Handy allerdings eh nicht.


    IMG_20211001_113402.jpg


    Da 2006 von LTE noch keine Rede war, habe ich den vorhandenen GSM Signalverstärker unter dem Bose Verstärker hinter der rechten Seitenverkleidung aufgespürt und gegen einen mit LTE-Technik ausgetauscht.


    IMG_20211001_105033.jpg

    IMG_20211001_110027.jpg


    Vergleich alt gegen neu:


    IMG_20211001_110501.jpg


    Also 3-pol gegen 4-pol Stecker getauscht und den Fakra Adapter angesteckt


    IMG_20211001_111305.jpg



    Optimal befestigen kann man den neuen Verstärker nicht, darum habe ich auf diesen etwas Dämmvlies aufgeklebt und hochprofessionell am Halter mit PVC-Schellen befestigt ^^


    IMG_20211001_111757.jpg

    IMG_20211001_112037.jpg


    Und alles wieder rein


    IMG_20211001_112747.jpg




    Der Unterschied kann sich schon unterm Carport sehen lassen:


    -108 dBm 32 asu wenn man auf dem Fahrersitz das Handy in der Hand hält

    -82 dBm 58 asu auf der Handyablage


    Screenshot_20211001-112925.jpgScreenshot_20211001-113049.jpg



    Bei der Durchfahrt durch einen Wald, in welchem sonst pauschal sogar Telefonate abbrechen, lief Internetradio über das Handy auf der Ablage problemlos ohne Unterbrechung durch.

    Stimmt, hatte ich falsch in Erinnerung




    Danke euch beiden



    - Kommen noch andere Räder drauf?

    - Wieviel muss für so einen RS4 hinlegen?

    Ich dachte an 19 oder 20" Rotor Felgen vom RS5, aber da müsste man wohl mit Distanzscheiben + Eintragung arbeiten - dafür, dass mir die aktuelle Optik sehr gut gefällt, ist das alles zu viel Aufwand und zu teuer für zu wenig Mehrwert. Wenn die Reifen fällig werden, rolle ich das Thema neu aus ;)


    Je nach Laufleistung und Zustand gehts bei 20.000€ los



    Vom Dach erkennt man ja nicht viel, aber Carbon Folie hört sich für mich immer nicht so schön an.

    Ich war auch skeptisch, aber die Folie macht sich wirklich gut und ist auch bei genauerem Hinschauen echt sauber angebracht. Für ordentliche Bilder nehme ich mir die Tage mal Zeit ;)

    Danke euch allen :)




    Wie darf man sich das LTE Upgrade für die Telefonschnittstelle vorstellen?

    Die Telefonvorbereitung besteht im Wesentlichen aus einer Außenantenne, einem 2-Wege-Signalverstärker und einer Schnittstelle, um den Mobilfunkempfang abzugreifen:


    Schnittstelle_2.jpg


    Da es diese Schnittstelle noch bis ca. 2018 in verschiedenen Audis gab, passen dort nicht nur Schalen für alte Nokia-Knochen, sondern auch neuere Handyablagen, welche das Mobilfunksignal induktiv abgreifen und das Handy gleichzeitig per Wireless Charging aufladen:


    s-l1600.jpg



    In den neusten Modellen lebt diese Technik in Audi als "LTE Phone Box" und bei VW als "Mobiltelefon-Schnittstelle Comfort" weiter. Darum gibt es einen 2-Wege-Signalverstärker, welcher auch LTE-Frequenzen unterstützt.


    Dieser liegt auch schon bereit, zum Austauscht braucht es nur einen Fakra Adapter von Buchse auf Buchse und einen passenden Stecker.


    2-Wege-Signalverstärker.jpg

    Moin zusammen,


    vor kurzem habe ich mir einen kleinen Traum erfüllt. Zu Zeiten, in denen Tempolimits auf deutschen Autobahnen immer wieder im Gespräch sind und Spritpreise auch langsam aber sicher weiter steigen, dachte ich mir: jetzt oder nie.



    Es ist ein lichtsilberner Audi RS4 B7 als Limousine mit 4.2 Liter V8 Saugmotor geworden, welchen es nur als Handschalter gab. Aktuell steht er auf serienmäßigen 19" Rädern. Winterräder gibts keine, da er nur im Sommer bei schönem Wetter gefahren wird. Baujahr 2006, Modelljahr 2007.



    Zur Ausstattung gehören:


    Recaro-Sportsitze

    Ledersportmultifunktionslenkrad

    Tempomat

    Supersportfahrwerk mit variabler Dämpfung

    Schiebe-/Ausstelldach, Solar, elektrisch mit Vorwahlautomatik

    Sitzeinstellung elektrisch für beide Vordersitze, Fahrersitz mit Memory

    Außenspiegel mit Memoryfunktion, beidseitig automatisch abblendbar, elektrisch anklapp-/einstell-/beheizbar, Umfeldbeleuchtung

    Regen-/Lichtsensor, automatisch abblendbarer Innenspiegel

    CD-Wechsler

    Aktive Reifendruckkontrolle

    RNS-E Navi mit Sprachbedienung

    Bose Soundsystem

    Einparkhilfe vorn und hinten

    Bi-Xenonscheinwerfer, Leuchtweitenregulierung automatisch/dynamisch, mit Kurvenfahrlicht

    TV-Tuner (leider unnütz durch DVB-T1-Abschaltung)

    Zwei-Zonen-Klimaautomatik

    Sitzheizung vorne

    Garagentoröffnung Homelink

    Handyvorbereitung in der Mittelarmlehne

    Ausstiegsbeleuchtung vorne und hinten

    Fußraumbeleuchtung vorne und hinten



    Vom Vorbesitzer verändert / nachgerüstet worden sind:


    RS-Klinik Kaltluftansaugung

    Zinram Downpipes

    Anpassung der Motorsteuerung inkl. Launch Control

    K&N Luftfilter

    Alle Lampen im Innenraum durch LEDs ersetzt

    Bluetooth A2DP Receiver

    LED-Kennzeichenbeleuchtung

    Nachträglich dunkel getönte Scheiben

    Dach foliert mit Carbon Folie

    Grill und Audi-Logo vorne geschwärzt

    RS-Emblem vorne entfernt




    Leistung:


    Werksangabe der Leistung sind 420 PS, welche allerdings selten aufgrund der Verkokung der Ansaugung erreicht werden. Nach den genannten Optimierungen soll er laut Leistungsdiagramm nun 475,7 PS und 485,3Nm maximales Drehmoment erreichen.



    Leistungsdiagramm RS4.jpg



    Bilder:


    1.jpg

    2.JPG

    3.JPG

    4.JPG



    Soundcheck der Launch Control:





    Veränderungen:


    An Veränderungen ist bisher nur ein Upgrade der Mobiltelefonschnittstelle auf LTE geplant, ansonsten wird es hier keine massiven Umbauten, wie bei meinem Golf geben. Das Fahrzeug soll weitesgehend im Originalzustand bleiben, maximal mit kleinen Verbesserungen und Optimierungen.



    Weitere Bilder und eventuelle Videos kommen vor der Winterpause auf jeden Fall noch.

    Moin, kostenlose Möglichkeiten gibt es nicht mehr, war selber erst auf der Suche. Aber zahlreiche Webseiten bieten sowas für Geld an. Und bei Erwin kannst du für etwa 7€/h die FIN nachschlagen, was du da über die Ausstattung findest weiß ich aber auch nicht genau.

    Endlich einer der es versteht Marius336 :D



    Dom1995 bei den PLA Fragen musst du Marius lochern, neben ihm gibt es einige hier und auch in anderen Foren, die entsprechende Umbauten durchgeführt und dokumentiert haben.


    Abblendbare Passat Gläser (oder ganze Außenspiegel) findet man für beide Seiten immer mal wieder günstig gebraucht in der Bucht. Und das beste ist, dass man auch passende Side Assist Spiegelkappen findet und sich keine LED in den Innenraum bauen oder sonderangefertigte Spiegelkappen bauen muss.


    Am Besten füllst du mal dein Profil aus wegen Motor und Modelljahr, das entscheidet einiges. ACC zieht einen ganzen Rattenschwanz an Umbauten und Anpassungen mit sich (Lenstockschalter, ABS, Motorsteuergerät, ...)

    Bei der Front-Kamera sind Scheibe bauen und Kalibrieren die "größte" Sorge.